Was gibt es neues bei Trainalytics?

Hier lesen Sie es!

Am 27. August 2018 ist das neue IPC EDGE Prüfungssystem aktiviert worden. Der Zugriff ist auf dieser Schulungsplattform Cloud-basiert und damit deutlich schneller geworden. Im IPC EDGE-System muss nun jeder Teilnehmer (CIS & CIT) zwei Online-Kurse erfolgreich absolvieren, um das IPC-Zertifikat in einer IPC-Trainingsmaßnahme zu erhalten. Beide Kurse, nämlich „IPC Essentials“ und die „EP&P (Enhanced Policies & Procedures = Grundsätze und Abläufe)“ sind jetzt im erhöhten Preis von $85 ($65 für IPC-Mitglieder) der „Exam Credits“ enthalten.
Es werden also keine separaten Essentials Vouchers mehr benötigt.
Im Link „Einstieg in den IPC EDGE Kurs“ haben wir eine Vorgehensweise beschrieben.

Für weitergehende Fragen stehen wir gern zur Verfügung. Nutzen Sie auch gern unsere maßgeschneiderten Trainingsangebote und Workshops vor Ort!

Einblick in die Praxis der Kabel! Wer schon immer mehr Technologiewissen passend zu IPC-Richtlinien haben wollte, dem wird mit dem Grundkurs Kabelkonfektionierung geholfen. Am Montag 22. Oktober 2018 bringt der Mastertrainer für die IPC-WHMA-A-620 Stephan Johannes Paul seine Industrie-Erfahrung mit nach Lippstadt. Dieser Tag macht sich gut als Vorkurs zum nachfolgenden IPC Training in der Herstellung und Prüfung von Kabel- und Kabelbaum-Baugruppen. Kursbeschreibung und Anmeldung stehen unter "Downloads" Grundlagen der Kabelkonfektion - Technologie Kurs bereit.

Haben Sie mit Leiterplatten zu tun? Elektronik-Entwicklung, Beschaffung, Fertigung, Verarbeitung und Prüfung von Leiterplatten sind die Zielgruppen für Training und Zertifizierung nach IPC-6012. "Qualifikation und Leistungsspezifikation starrer Leiterplatten" sollten frühzeitig eingeplant werden, um später schadenfrei elektronische Baugruppen auszuliefern. Unsere Kurstermine 2018 finden Sie im aktuellen "Seminarkalender" . Die Kursbeschreibung und das Anmeldeformular finden Sie unter "Downloads" IPC-6012 Kurse & Anmeldung

seminarbackground

IPC Banner